Kaufmännisches Berufskolleg Walther Rathenau, Duisburg
Raum für den Inhalt von class "clearfloat"

 

Bildungsgang Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel (EH)

Raum für den Inhalt von class "clearfloat"

Einzelhandelskaufleute sind u.a. in Fachgeschäften, Kaufhäusern oder Supermärkten tätig. Sowohl die Größe der Ausbildungsbetriebe (vom "kleinsten Familienbetrieb" bis zum bundesweit anbietenden Filialisten) als auch die Fachbereiche, in denen die Ausbildung erfolgt (von Bürowirtschaft bis Zoohandel), können sehr unterschiedlich sein.

Als Einzelhandelkauffrau /-kaufmann müssen Sie jedoch stets "Ihr" Sortiment kennen! Sie vermitteln zwischen den Kunden und der Ware, sind kompetenter Ansprechpartner und müssen in der Lage sein - durch den Einsatz geeigneter Verkaufstechniken - die Sachprobleme der Kunden zu ermitteln und sinnvolle Lösungen durch Waren Ihres Sortimentes vorzustellen. Mitarbeit in Logistik und Verwaltung sind ebenfalls möglich.

Sie sollten Spaß am Umgang mit den Kunden sowie Freude daran haben, diese zu bedienen, zu beraten und weiterzuhelfen. Dafür ist ein gute Ausdruckfähigkeit und eine gewisse Redegewandtheit erforderlich. Bei dem Umgang mit Geld und Waren sollten Sie zuverlässig sein und Sorgfalt an den Tag legen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie sich mit den verschiedenen Kundentypen gut auseinandersetzen können.

Die Dauer der Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel beträgt im Allgemeinen 3 Jahre. Eine Verkürzung der Ausbildungsdauer ist grundsätzlich möglich und hängt von der Vorbildung der / des Auszubildenden ab. Voraussetzung ist ein gemeinsamer Antrag der Auszubildenden und Ausbildenden bei der Industrie- und Handelskammer (IHK). Weitere Informationen: (pdf)
Formal wird kein bestimmter Schulabschluss vorausgesetzt.

Umfangreiche Informationen über das Berufsbild Einzelhandelskaufmann/Einzelhandelskauffrau erhalten Sie auf den Internetseiten der Agentur für Arbeit.

 

Raum für den Inhalt von class "clearfloat"